20 YAMAHA V-MAX Motorrad

YAMAHA V-Max

Die Yamaha V-Max ist ein Drag Bike, das vom japanischen Motorradhersteller Yamaha erstmals im Jahr 1984 präsentiert wurde. Besonders auffällig für dieses Motorrad waren die breiten Reifen und ein vollgetanktes Gewicht über 250 kg. Über die Jahre nur wenig verändert und nahezu ohne Konkurrenz, wurde 2008 ein komplett neu entwickeltes Nachfolgemodell auf den Markt gebracht. Motorradfreaks können die ursprüngliche Yamaha V-Max heute nur noch als Occasion kaufen. Das neue Modell V-Max mit knapp 1200 cm3 ist ähnlich erfolgreich wie das ursprüngliche Muscle-Bike und glänzt mit modernster Technik aus rund 20 Jahren Motorradentwicklung. Aufgrund der anhaltend grossen Nachfrage können die Händler die neue Yamaha V-Max nur auf Vorbestellung verkaufen. Auch in der Schweiz ist die V-Max des japanischen Motorradspezialisten sowohl neu als auch gebraucht ein Renner unter Zweiradfreunden. Ausgestattet ist das Bike mit einem V4-Motor und einem V-Boost-System, das aus Platzgründen den Vorzug gegenüber einem Turbolader behielt. In den einschlägigen Motorradbörsen im Internet, in denen neben viele Maschinen des japanischen Motorradspezialisten auch sportliche Motorroller wie der Yamaha Vity VP gehandelt werden, bekommen Liebhaber dieses Motorrad das alte und neue Modell zum günstigen Preis.