1 TRIUMPH Trident Motorrad

Triumph Trident

Wer sich für eine Triumph Trident interessiert, kann im Internet die Fahrzeugbösen nach Triumph Trident durchforsten. Zielführend ist in den Onlineportalen der Motorradbörsen eine Suche unter Triumph Trident Occasion. Hier kann man in Ruhe schauen und die Angebote vergleichen, wenn man sich eine Triumph Trident kaufen möchte. Privatpersonen, die ihre Triumph Trident verkaufen, haben auch häufig Ersatzteile mit im Angebot. Auch in den Onlineportalen der Schweiz ist die Triumph Trident gebraucht zu finden. 1969 brachte Triumph die Trident T150 auf den Markt, 1975 folgte die Trident T160. Die Dreizylinder-Bikes mit 750 cm³ Hubraum konnten damals nicht mehr mit der Konkurrenz mithalten. Das Comeback des britischen Herstellers gelang 1990 mit der Vorstellung der neuen Motorradmodelle Triumph Trident und Triumph Trophy. Die Triumph Trident wurde in den Jahren zwischen 1991 und 1998 in zwei Modellversionen als so genanntes Naked Bike gebaut. Motorisiert war sie mit einem Reihen-Dreizylinder mit Vergasertechnik, der entweder 750 oder 900 Kubikzentimeter Hubraum aufwies. Auf dem Markt, wo der Preis Verhandlungssache ist, wird die Triumph Trident als gebrauchtes Motorrad nach wie vor angeboten . Auch neue Modelle von Triumph, wie z. B. die Triumph Tiger Explorer XC, sind hier zu haben.