63 TRIUMPH Scrambler Motorrad

TRIUMPH SCRAMBLER

Sie interessieren sich für eine Triumph Scrambler Occasion? Eigentlich ist Triumph ein traditionsreicher Hersteller von Zweirädern aus Grossbritannien. Bereits 1902 wurde das erste Motorrad – die No. 1 – auf den Markt gebracht. In den 1950er- und 1960er-Jahren waren die Motorräder vor allem in den USA sehr erfolgreich. Bekanntestes Modell war die Bonneville, mit der auch zahlreiche Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt wurden. Zudem waren die britischen Flitzer in zahlreichen Hollywoodfilmen aus dieser Zeit zu sehen und starteten bei den Daytona-Rennen. In den 1970er-Jahren wurde der Hersteller aber vor allem durch japanische Konkurrenz fast vom Markt gedrängt. Erst 1990 kam es zu einem Neuanfang. Zu den neu aufgelegten Modellen gehört auch die Triumph Scrambler, die seit 2006 im Programm ist. Es handelt sich bei ihr um ein Naked Bike, das auf der Triumph Bonneville T100 basiert. Knapp 900 ccm Hubraum bringen 58 PS auf die Strasse. Die alten Modelle kann man heute selten noch als Oldtimer kaufen. Wenn Sie aber eine Triumph Scrambler kaufen wollen, stehen Ihre Chancen gut. Mittlerweile hat sich in der Schweiz wieder ein entsprechender Markt für gebrauchte Maschinen gebildet, sodass Sie Ihre Triumph Scrambler oder Triumph Speed-Four auch im Jahr 2014 zu einem guten Preis verkaufen können.