26 PIAGGIO APE Motorrad

PIAGGIO APE

Bereits 1947 wurde der PIAGGIO Ape, ein dreirädriger Kastenwagen, der technisch auf dem Motorroller Vespa aufsetzt, angeboten. Der optisch auffällige Transporter, der seit seiner Einführung mehrfach überarbeitet wurde und in verschiedenen Versionen erhältlich war, wird heute noch als Lizenzproduktion in Indien gefertigt. Auf dem europäischen Markt kann man den PIAGGIO Ape heute nur noch als Occasion kaufen. Hier wurde der Ape im Jahr 2008 in den PIAGGIO Apelino umbenannt, einen liebvollen Spitznamen, den der Ape schon über mehrere Jahre trug. Wer einen PIAGGIO Ape verkaufen will, findet sicherlich schnell Abnehmer, denn der Motorroller-Kastenwagen ist inzwischen nicht nur in der Schweiz Kult geworden. Gebrauchte Modelle des preiswerten Dreirad-Transporters wie der Ape TM, der Ape Calessino, der Ape 50 oder der Ape Classic sind besonders unter Besitzern kleinerer Läden oder Marktständen heiss begehrt. Die Online-Börsen für Automobile, Motorräder und Motorroller vereinfachen die Suche nach dem Ape oder anderen Modellen der italienischen Marke wie z.B. dem PIAGGIO Hexagon 125 um ein Vielfaches.