76 PEUGEOT Motorrad

PEUGEOT

Peugeot ist ein französischer Hersteller für Motorräder, Scooter und Roller. Bereits seit 1810 wurde das Unternehmen von den Brüdern Jean-Pierre und Jean-Frédéric gegründet, was Peugeot zur ältesten Marke für Fahrzeuge weltweit macht. Anfangs produzierte Peugeot Mahlwerke und Eisenwaren. Das erste Fahrrad „Le Francais“ wurde erst 1881 präsentiert, nachdem Armand Peugeot bei einer Reise nach Grossbritannien dessen grossartige Funktionalität erkannte. Zurück in Frankreich setzte er sich sofort für die Serienproduktion eines ersten Peugeot-Fahrrades ein. Das Besondere an einem der Peugeot-Fahrräder war ein Viersitzfahrrad, das ohne Kette, dafür aber mit einem Kardanantrieb fuhr. Acht Jahre später wurden die ersten Peugeot Motorräder vorgestellt, deren Motoren übrigens aus der Schweiz importiert wurden. Äusserlich glichen sie sehr einem Fahrrad, nur dass diese mit 1.5PS-starken Motoren ausgerüstet waren. Da Peugeot jedoch selber Motoren entwickeln wollte, steckte das Unternehmen viel Geld und Zeit in die Forschung. Dies zahlte sich aus, denn bald war Peugeot einer der grössten Motorenzulieferer der damaligen Zeit. Peugeot nahm auch mit grossem Erfolg am Rennsport teil. Ende der Fünfzigerjahre widmete sich das französische Unternehmen vermehrt dem Verkauf von Motorrollern und Mofas. Vor allem die Roller von Peugeot waren und sind sehr beliebt und werden nicht nur neu, sondern auf Grund ihrer guten Qualität auch gebraucht als Occasion gerne gekauft. Aktuell werden in der Schweiz bei Peugeot Händler unter anderem die Modelle Peugeot Maxiscooter oder Satelis RS2 verkauft. Auch Motorroller mit Elektromotoren werden unter dem Namen e-VIVACITY angeboten und verkauft. Möchten Sie gerne einen Peugeot Roller kaufen? Dann werden Sie hier garantiert fündig!