893 DUCATI Motorrad

DUCATI

Ducati ist ein italienischer Motorradhersteller, der bereits 1926 von den Ducati-Brüdern gegründet wurde. Produzierte Ducati anfangs noch Bauteile für Radios, änderte sich dies im zweiten Weltkrieg. In den 1940er Jahren wurde auf die Rüstungsproduktion umgestellt. Kurz darauf, 1944, entwickelte Ducati einen ersten Motor, der Fahrräder antreiben sollte. Dieses erste Modell erhielt den Namen Cucciolo (Hündchen) und wurde zum Verkaufsschlager. In den nächsten zehn Jahren wurden über 350‘000 Stück dieses Modells verkauft. 1950 führte Ducati das erste Motorrad in den Markt ein: den Ducati 60 Sport. Danach folgten zahlreiche Scooter, Roller und Moto’s, die die Herzen der Käufer für sich gewinnen konnten. Auch im Rennsport wurden Erfolge gefeiert. Ducati Motorräder gewannen unter anderem das 24 Stunden Rennen von Barcelona. In den 60er Jahren widmete sich Ducati verstärkt der Produktion von Motocrossrädern. Das erste Modell war dabei der Scrambler 200. Highlights und Verkaufsschlager wurden die Modelle 900SS oder die Verlicchi-Pantah 600. Diese Ducati - Modelle können noch heute in der Schweiz gebraucht als Occasion gekauft und verkauft werden. Im Jahre 1964 wurde die Marke Ducati von Gagiva übernommen, woraufhin das Sortiment radikal verändert wurde. Das Unternehmen setzte von nun an auf hochmoderne Geschwindigkeits-Motorräder. Klassische Formen und PS-starke Motoren wurden die Markenzeichen der Motorräder dieser Traditionsfirma. In der Zwischenzeit verkaufte die bankrotte Firma Gagiva Ducati an die amerikanische Texas Pacific Group. Dies tat der Beliebtheit von Ducati jedoch keinen Abbruch. Sind Sie auf der Suche nach Ducati Occasionen? Haben Sie eine gebrauchte Ducati günstig zu verkaufen? Dann werden Sie hier garantiert fündig!