MotoCenter Seetal AG

Luzernstrasse 15 6280 Hochdorf LU
Telefon 041 448 33 63
www.motocenter-seetal.ch

MotoCenter Seetal - seit 1983 Partner von BMW Motorrad

Nach einer intensiven Bauphase durften wir am Samstag/Sonntag, 24./25. März 2018 unsere Eröffnung mit vielen Kunden, Bekannten, Interessenten, Lieferanten und Freunden feiern.

Frühmorgens ist das Brummen von Motorrädern an der Luzernstrasse 15 in Hochdorf zu hören gewesen. Traditionell haben wir das Probefahren mit unserer reichhaltigen BMW-Flotte angeboten, welche auf reges Interesse gestossen ist.

Der BMW GS Club Zentralschweiz hat die Festwirtschaft geführt und hat feine Pizze wie auch Wähen angeboten. Herzlich bedanken wir uns bei diesem Verein für deren Engagement. Bei all jenen Gästen, welche keine Pizza mehr erhalten haben, entschuldigen wir uns herzlich.

Musikalische Einlagen gab’s immer wieder von der fünfköpfigen Männerband «Most Wanted Gang» zu hören. Das herrliche Frühlingswetter wirkte einladend zum Verweilen und Geniessen.

Am Samstagnachmittag ist für viele BesucherInnen die Autogrammstunde vom MotoGP Fahrer Tom Lüthi der Höhepunkt gewesen. Anschliessend hat Herr Lukas Christen ein Podiumsgespräch mit dem Thema «Biss und Durchhaltewillen» mit unserer Lernenden Jennifer von Büren, Tom Lüthi sowie mit Grizzly aus dem Grizzly Race Team geführt.
Je eine Frau aus Österreich, Amerika, Russland sowie der Schweiz werden am 6. Mai 2018 die Challenge antreten, die Schweiz ist durch Isa mit einer BMW S 1000 XR aus dem MotoCenter Seetal vertreten. Diese abenteuerliche Reise umfasst 24'741 km und führt sie durch 16 Länder. Seien Sie dabei unter www.grizzlyraceteam.ch

Den Samstagabend liessen wir gemütlich mit den geladenen Gästen ausklingen.

Am Sonntag durften wir wieder viele BesucherInnen beraten und staunen lassen. Um die Mittagszeit gewährten uns die «Bierförz» einen tollen Einblick in ihr originelles Repertoire und auch die «Most Wanted Gang» war wieder vor Ort. Gegen 17 Uhr haben sich dann viele auf den Heimweg begeben und auch für unser Team hiess es die Türen schliessen und nach Hause gehen mit vielen Emotionen, Eindrücken und Erinnerungen.