Kontaktieren

PIAGGIO Vespa GTS Super 300 i.e ABS (Roller)

Vespa GTS Super 300 HPE ABS/ASR Baujahr 2019

Fahrzeugdaten

  • Inverkehrsetzung
    Neu
  • Fahrzeugart
    Neu
  • Aussenfarbe
    rot
  • Kilometer
    5 km
  • Getriebeart
    Automat stufenlos
  • Antrieb
    Riemen / Zahnriemen
  • Motorbauart
    Monoblock
  • Treibstoff
    Benzin
  • Sitze
    2
  • Hubraum
    278 cm3
  • Zylinder
    1
  • KW
    18
  • Leergewicht
    228 kg Leergewicht inkl. Flüssigkeiten und 75 kg für den Fahrer.
  • Gesamtgewicht
    340 kg
  • Euro Norm
    Euro 4
  • Typenschein
    6PA613
  • Lizenzkategorie
    A
  • Ab MFK
    Ja Sie können das Fahrzeug nach der 1. Inverkehrsetzung mindestens fünf Jahre fahren, bis die Motorfahrzeugkontrolle (MFK) fällig ist.
  • Garantie
    Ja Ab 1. Inverkehrsetzung 24 Monate
  • Leasing ist möglich
    Ja
  • Neupreis
    CHF 6'845.-
  • Preis

    CHF 6'845.-

Kommentare

Liebe Kunden
Für die Interessierten unter euch haben wir bereits ein GTS 300 HPE im Laden zum Probefahren.
Ihr könnt spontan vorbei kommen und eine Runde drehen.


-Mehr Technologie, mehr Leistung
-mehr als 23 PS
Die Supertech-Version erfolgt mit einem Color TFT-Instrument-Cluster und Integriertem Navigationssystem.

Für 2019 wurde das gesamte Vespa GTS-Sortiment mit einer Reihe von Updates zur Steigerung von Leistung, Komfort und Stil weiter verbessert.
Die neue Vespa GTS-Serie mit serienmäßiger Ausstattung umfasst jetzt fünf Versionen: Vespa GTS, GTS Touring, GTS Super, GTS SuperSport und das brandneue, technologische Vespa GTS SuperTech mit Farb-TFT-Display, das die Verbindung zum Smartphone mit dem Smartphone maximiert VESPA MIA-System.
Es stehen zwei Motorgrößen zur Verfügung. Zu dem bereits bekannten und geschätzten 125er i-get-Einzylinder kommt jetzt der neue 300 PSE (High Performance Engine), Frucht der neuesten Piaggio Group-Technologie, der darauf abzielt, zunehmend Motoren zu schaffen fortgeschritten und effizient in Bezug auf die Begrenzung von Emissionen und Verbrauch. Mit mehr als 23 PS ist dies der leistungsstärkste Motor, den eine Vespa je eingesetzt hat.

Design: Tradition und Moderne
Die zahlreichen Änderungen, die zur Aktualisierung des Designs der neuen Vespa GTS vorgenommen wurden, sind ein weiterer Beweis dafür, dass sich das Fahrzeug von den vorherigen Versionen abhebt und dennoch bestimmte charakteristische Merkmale behält: Die vorderen Scheinwerfer und Rückleuchten verwenden jetzt die volle LED-Technologie Erhöhung der aktiven Sicherheit. Im vorderen Bereich befindet sich ein neu gestaltetes Schild, in dessen Mitte die unverwechselbare Hornabdeckung integriert ist, die mit drei Dekorationen verlängert und verstärkt wird. Ebenfalls neu ist die Form des Lenkers, das Chromkamm des vorderen Kotflügels, die Rückspiegel und die Gitter an den Seiten des Schildes, die durch ein brandneues Wabenmotiv gekennzeichnet sind.
Am Heck werden die Seitenteile einer Neugestaltung unterzogen, die unter der Karosserie verläuft, während die mit einem 300-PSE-Motor angetriebenen Versionen für eine neue Kurbelwellen-Motorabdeckung und eine neue Schalldämpferabdeckung sprechen.

Der Piaggio 300 hpe-Motor: die stärkste Vespa aller Zeiten
Der neue Vespa GTS verfügt über die neueste Entwicklung des 300-cm³-Einzelzylinder-, 4-Takt-, 4-Ventil-Flüssigkeitsgekühlten Motors mit elektronischer Einspritzung: Das Ergebnis der Forschungs- und Entwicklungsarbeit der Piaggio-Gruppe, bekannt als 300 PSE (High Performance Engine) Das Gerät hat von umfangreichen Arbeiten zur Steigerung der Leistung bei gleichzeitiger Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs profitiert. Im Vergleich zur Vorgängerversion beträgt die maximale Leistung 17,5 kW (23,8 PS) bei 8250 U / min. Dies bedeutet eine Steigerung von 12%. Das maximale Drehmoment von 26 Nm bei 5250 U / min wurde um 18% gesteigert. Verbesserungen, die mit einer signifikanten Verbrauchsreduzierung einhergehen, wobei die Laufleistung im WMTC-Zyklus von 29,4 km / l auf 31 km / l steigt.
Dies ist der leistungsstärkste Motor, der jemals auf einer Vespa montiert wurde. Dieses Ergebnis wurde dank der sorgfältigen Arbeit der Piaggio-Techniker über eine große Anzahl von Komponenten erzielt, um die thermodynamische Leistung zu optimieren und die Reibung zu reduzieren. Die Verwendung eines neuen Kopfes und eines Kolbens mit neu konzipierter Architektur führt zu einer hocheffizienten Verbrennungskammer, die auch von Ventilen und Kanälen mit erhöhtem Durchmesser im Kopf profitiert. Das Einzelnockenwellen-Verteilersystem mit Rollenstößeln erhält eine Nockenwelle mit optimierter Steuerzeit und Ventilhubgeschwindigkeit. Die Einführung eines neuen Hochdruck-Multi-Jet-Injektors trägt ebenfalls zur Verbesserung der Verbrennung bei. Schließlich verbessert eine großzügigere Ansaugleitung das Drehmoment, das bei niedrigen Drehzahlen abgegeben wird, und gewährleistet eine außergewöhnlich ruhige Fahrt bei jeder Geschwindigkeit. Die neue Zündkerze aus Iridium sorgt für längere Haltbarkeit.
Das Getriebe wurde ebenfalls grundlegend überarbeitet: Das CVT verfügt über einen neuen Riemen, eine neue Geometrie und neue Materialien, die alle mit einer neuen, mit schallabsorbierendem Material beschichteten Abdeckung versehen sind, um die mechanischen Geräusche zu reduzieren, auch durch eine neue, steifere Kupplungstrommel.
Der Motor wird von einer neuesten Generation der Magneti Marelli MIUG4-ECU gesteuert, die bereits mit der zukünftigen Euro-5-Norm kompatibel ist.

Immer mit VESPA MIA verbunden
Mit dem VESPA-MIA-Konnektivitätssystem können Sie Ihr Smartphone über Bluetooth mit dem elektronischen Bordsystem Vespa GTS verbinden und exklusive Funktionen für ein noch zufriedenstellenderes und unterhaltsameres Fahrerlebnis genießen.
VESPA MIA und die neue Vespa-App wurden speziell für die Verbindung von iOS- oder Android-Mobilgeräten mit den neuesten Vespa-Modellen mit einem Kombiinstrument mit TFT-Display entwickelt: Vespa Elettrica, Vespa Primavera S und Vespa Sprint S sowie dem brandneuen Modell im Vespa GTS-Serie, die SuperTech-Version.
Sobald das Smartphone mit Vespa GTS SuperTech verbunden ist, das über die dedizierte Vespa-App, die im App Store oder bei Google Play heruntergeladen werden kann, mit dem Fahrzeug gekoppelt wird, zeigt das TFT-Display alle Benachrichtigungen über eingehende Anrufe und Nachrichten im Zentrum von an der Bildschirm. Das System ermöglicht außerdem die Anrufverwaltung über den praktischen Joystick am rechten Steuerblock und die Verwendung von Sprachbefehlen zum Tätigen von Anrufen oder zum Musikhören durch Aktivieren einer Wiedergabeliste. Um all diese Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können, bietet Vespa GTS SuperTech einen speziellen Jet-Helm als Zubehör an. Der Helm ist mit integrierten Ohrhörern und Bluetooth-Intercom ausgestattet.
Das Display dient auch als Navigationssystem, das den Fahrer entlang der Route begleitet und in der Vespa-App mit Anweisungen und Piktogrammen voreingestellt ist.
Das VESPA MIA-System ist standardmäßig mit Vespa GTS SuperTech erhältlich und optional für andere Modelle der neuen Vespa GTS-Serie erhältlich: Neben Infotainment- und Navigationsfunktionen, die das Kombiinstrument mit TFT-Display nutzen, steht die App ebenfalls zur Verfügung eine außergewöhnliche Informationsquelle für Fahrzeugstatus, Fahrparameter und Fahrtstatistik, die auf dem Smartphone angezeigt werden können. Die VESPA MIA-Technologie dient zur Optimierung der Nutzung von Vespa GTS in Stadt und Land und verbessert das Reiseerlebnis.


Vespa GTS 300 hpe - Technical Sheet

ENGINE
Type Piaggio hpe single-cylinder 4 stroke
Engine capacity 278 cm³
Bore x Stroke 75 mm x 63 mm
Max Power 17.5 kW (23.8 HP) at 8250 rpm
Max Torque 26 Nm at 5250 rpm
Fuel system Electronic injection
Ignition Electronic, with variable advance
Cooling Liquid
Lubrication Wet sump
Transmission CVT with torque server
Clutch Automatic centrifugal dry clutch
VEHICLE
Load Bearing Structure Sheet metal body with welded reinforcements
Front suspension Single arm fork with coil spring and hydraulic control
Rear suspension Double hydraulic shock absorber with four-position spring pre-load adjustment
Front brake Hydraulically operated 220 mm stainless steel disc
Rear brake Hydraulically operated 220 mm stainless steel disc
Braking system Two-channel ABS system
Front tyre Tubeless 120/70 - 12”
Rear tyre Tubeless 130/70 - 12"

DIMENSIONS
Length/Width 1,950/755 mm
Wheelbase 1,380 mm
Saddle height 790 mm

Fuel tank capacity 7 litres
Approval Euro 4
CO2 emissions 74 g/km
Consumption (WMTC cycle) 31 km/l

  • Gepäckträger / Kofferhalter

Anbieter


Piaggio Center Enrico FontanaSonneggstrasse 20-268006 Zürich
  • Geschäft
    044 261 32 58
  • Fax
    044 261 24 23

Öffnungszeiten
  • Mo - Fr
    08:00 - 18:30 Uhr
  • Sa
    09:00 - 16:00 Uhr
  • So
    geschlossen

Kontaktformular


Senden
Ich bin einverstanden, dass meine Angaben und diese Nachricht zum Schutz vor Betrug für 6 Monate gespeichert bleiben

Inserate-Check: Melden Sie uns irreführende oder unseriöse Inserate mit diesem Formular.
Für die Richtigkeit der über diese Website verbreiteten Informationen wird keine Gewähr geleistet.
U:5107/A:377912/V:6296526