Motorrad-Saison 2016 - Top-Neuheiten für Einsteiger

Auf der Suche nach dem passenden Einstieg in die Welt der Motorräder? Unsere vier Vorschläge für Fahranfänger.

Harley Davidson Street 750

Seit rund zwei Jahren ist die Street 750 auf dem Schweizer Markt. Höchste Zeit für eine dezente Überarbeitung. Die Änderungen finden sich dabei vor allem bei der Technik, das Einsteiger-Modell bekam unter anderem neue Bremsen verpasst.

Weitere Änderungen dienen vor allem der besseren Bedienung, etwa bei den Griffen und Fussrasten. Was bleibt, ist das leichte Handling und die komfortable Federung.

Harley Davidson Street auf MotoScout24

Moto Guzzi V7 II Stornello

Moto Guzzi wagt eine Wiederbelebung des Modellnamens Stornello. Bereits von 1960 bis 1974 bauten die Italiener ein gleichnamiges Bike, welches sich damals als anspruchsloser und zuverlässiger Begleiter präsentierte.

Die Neuinterpretation tritt in die gleichen Fussstapfen. Ein 750 ccm-Motor kümmert sich um den Antrieb, Offroad-Reifen und eine hochgezogene Auspuffanlage sorgen dafür, dass die V7 II Stornello auch neben der Strasse benutzt werden kann.

Moto Guzzi V7 auf MotoScout24

Triumph Bonneville Street Twin

Die Street Twin ist das Einsteiger-Bike der neuen Bonneville-Generation. Damit es gut vorwärts geht, bietet der neue 900-ccm-Motor 20% mehr Drehmoment (80 Nm bei 3200/min) als sein Vorgänger. Was bleibt, ist das schnörkellose Design, abgerundet von zwei Edelstahl-Schalldämpfern.

Mit an Bord sind Traktionskontrolle, ABS, Anti-Hopping-Kupplung, Ride-by-Wire, LED-Beleuchtung (hinten), Wegfahrsperre, USB-Buchse. Wichtig für Individualisten: Nicht weniger als 470 Original-Zubehörteile sollen helfen, die Street Twin zu individualisieren.

Triumph Bonneville auf MotoScout24

Vespa PX 125 70th Anniversary

18 Millionen verkaufte Exemplare sprechen eine deutliche Sprache: die Vespa ist ein echter Klassiker. Auch in der Ausgabe 2016 bieten die Italiener von Piaggio den idealen Gefährten fürs stilvolle Tuckern durch die Stadt.

Zum 70. Geburtstag des Roller-Klassikers erscheint ein Sondermodell der PX 125 namens „70th Anniversary“. Der Unterschied zum normalen Modell: Als Farbe wird ausschliesslich ein Azurblau („Azzurro 70th Anniversary“) angeboten, schicke Chrom-Gepäckträger am Heck und ein eingesticktes Logo im Sitz runden die Optik ab.

Piaggio Vespa auf MotoScout24